Auf dem Weg zur Frau

Sexualität und eigene Grenzen

Sexualität und eigene Grenzen

Viele Videos und Bilder, die im Netz kursieren, zeichnen oft ein unrealistisches Bild vom weiblichen Körper und von Sexualität und erzeugen dadurch unter Umständen einen enormen Druck auf Jugendliche.

Als Gegenentwurf wollen wir den jungen Frauen einen wertschätzenden und liebevollen Umgang mit ihrem weiblichen Körper vermitteln.

 

WEIBLICHE ANATOMIE – GESUNDES KÖRPERBILD

Gemeinsam widmen wir uns dem Wunder unserer weiblichen Anatomie. Wir entdecken die Schönheit unseres eigenen Körpers und erfreuen uns an seiner Einzigartigkeit.

Schwangerschaft und Verhütungsmethoden

Was passiert in meinem Körper, damit ich schwanger werden kann? Wie kann ich das verhindern? Miteinander schauen wir uns die verschiedenen Möglichkeiten der Verhütung und ihre Wirksamkeit an. Wir geben den Mädchen fundiertes Wissen mit, das wir noch in keinem gängigen Aufklärungsbuch gefunden haben. Damit können sie sich wirklich informiert zu gegebener Zeit für eine Verhütungsmethode entscheiden, die zu ihnen und ihrer Situation passt.

Eigene Grenzen wahrnehmen

Spielerisch finden wir heraus wo unsere Grenzen sind und wir ein Nein kommunizieren können, sodass es auch ankommt.

Gerade das medial vermittelte Bild, wie Sexualität auszusehen hat, hält oftmals junge Frauen davon ab, auf ihre Grenzen und Bedürfnisse zu achten.

Wir bestärken die Mädchen zu sich und ihren Bedürfnissen zu stehen und auf sich selbst zu hören.

Für wen ist der Kurs gedacht?

Mädchen ab 14/15 Jahren
ZEITLICHER RAHMEN: 4 mal 2 Stunden am Nachmittag innerhalb von 4 Wochen
GESAMTKOSTEN: 40 Euro pro Teilnehmerin
MINDESTTEILNEHMERZAHL: 6 bis 8 Jugendliche

Hast du fragen?
Dann ruf mich doch einfach an oder schreib mir …