Das bin ich

Mein Name ist Judith Anna Heckel. Ich lebe und arbeite in den Bayrischen Alpen. Seit über 10 Jahren biete ich mit meiner Arbeit Menschen in allen erdenklichen Lebenssituationen Unterstützung an. Dabei reichen meine Tätigkeiten von der Kinesiologie bis hin zum Wildnis-Abenteuer. 

Wie alles begann…

Mein Ausbildungsberuf zur Arzthelferin führte dazu, mich mehr und mehr mit der menschlichen Gesundheit zu beschäftigten. Dabei begleitete mich zunehmend die Frage, wie die Selbstheilungskräfte der Menschen auch auf einer ganzheitlichen Ebene aktiviert werden können. 

Neue Wege für das Lernen

Mit der Geburt meiner Kinder änderte sich mein Leben komplett. Vor allem mein zweiter Sohn war mir rückblickend ein sehr großer Lehrmeister: Die großen Herausforderungen in seinem Schulalltag führten dazu, dass ich mich als Kinesiologin, Schülerchoach/Lerntrainerin (Renate Schumann) sowie als Elternkursleiterin (Kinderschutzbund Rosenheim) weiterbildete. Mit diesem breiten Wissen konnte ich nicht nur meine Kinder unterstützen, sondern ebenso viele andere Kinder und deren Familien. 

Der Aufbruch in die Wildnis

2012 verabschiedete sich meine Tochter kurz vor ihrer Geburt, was mir gewissermaßen den Boden unter den Füßen wegzog. Dieses Erlebnis führte mich tief hinein in die Natur. Mir wurde dabei bewusst, dass ein Leben in der Natur nicht nur für uns Erwachsene, sondern gerade für unsere Kinder essenziell ist. Mit der Ausbildung zur Wildnispädagogin (Wildnisschule Chiemgau) lernte ich Erwachsenen sowie Kindern den Zugang zur Natur wieder näherzubringen. 

Als Wildnispädagogin beschäftigte ich mich auch immer mehr mit der Kräuterheilkunde. Mein Wissensdurst wurde über die Jahre so groß, dass ich 2019 /2020 eine einjährige Ausbildung in der Kräuterheilkunde (Kräuterzauber Chiemsee) absolvierte und dabei meine Fähigkeiten als Wildnispädagogin noch wesentlich ausbauen durfte.

wirken mit allem was ich bin

Um noch mehr in dieser Welt WIRKEN zu können, bildete ich mich 2021 zum Mentor weiter (mentorenschule.at). Diese Art des Mentorings bringt das Wesentliche noch klarer zum Vorschein – von mir selbst, von jedem Einzelnen und Allem um uns herum. Neben meinen offenen und inizierenden Mentorings, bringe ich mein „Mentor-sein“ selbstverständlich auch in all meinen Kursen mit ein. 

Ein Werkzeug das mich fast schon immer begleitet

Mein Bestreben ist es, große und kleine Menschen auf ihrem ganz individuellen Lebensweg zu begleiten, damit sie im Einklang mit sich und der Natur ihr Potential entfalten können. Mit der Ausbildung in systemischer und spiritueller Psychotherapie,  Beratung und Familienstellen (bei Konrad Pinegger), die ich 2022 abgeschlossen habe, möchte ich dir eine weitere Hilfestellung anbieten. 

Meine Arbeitspartnerin

judith heckel mentoring wildniskurs frauenseminar kinesiologie elternberatung kraeuterkurse mädchenkreis franziska landesberger

Franziska Landesberger (Geographin M.A. und Wildnispädagogin) lebt ebenfalls am Fuße der Alpen. Sie bietet Kurse mit den Schwerpunkten Wildnis- und Zykluskurse für Frauen und Mädchen an. Zudem arbeitet Franziska für einige Wildnisschulen im Süddeutschen Raum, wie z. B. für die Wildnisschule Chiemgau und Wildnis-ToGo.

Seit vielen Jahren arbeiten wir sehr eng als Team zusammen. Unser großes gegenseitiges Vertrauen und die absolute Offenheit zueinander ermöglicht uns eine Arbeit in der wir miteinander fließen und jede ihr Potential ganz und gar einbringen kann. 

Franziska und ich bieten gemeinsam verschiedene Kurse für Kinder und Jugendliche an, wie beispielsweise die Waldläuferbande oder verschiedene Feriencamps. Als eingespieltes Team können wir viel besser und vielseitiger auf die Kinder/Jugendliche und deren Bedürfnisse eingehen und dabei spielerisch das eine oder andere Know-How vermitteln.

Ein sehr großes Anliegen ist für uns die Frauenarbeit. Mit unseren Frauen- und Mädchenkursen versuchen wir eine größere Sensibilität für die weibliche Kraft zu bekommen und diese gekonnt zu entfalten. 

Auch die Pflanzenausbildung führen wir mit viel Freude zusammen durch.

Hier kommst du zu ihrer Website www.wurzelspuren.de

Hast du fragen?
Dann ruf mich doch einfach an oder schreib mir …